Planen. Beteiligen.
Koordinieren.

Wir sind ein Berliner Planungsbüro und gestalten mit frischen Ideen Räume für eine lebenswerte Stadt. Das sind unsere Kompetenzen:

News

Aus unserem Büro

Die „KoSPrinterinnen“ wieder am Start!

Unter strahlendem Sonnenschein und vor der wunderschönen Kulisse des Tiergartens haben die „KoSPrinterinnen“ voller Energie und Enthusiasmus am Dienstag, den 14. Mai 2024 an einem weiteren Firmenlauf teilgenommen – diesmal an der Berliner Wasserbetriebe Teamstaffel. Fünf Mitarbeiter:innen absolvierten jeweils die 5 Kilometer kreuz und quer durch den Tiergarten. Den Abend ließen wir mit Baguette und Babybel am Spreeufer ausklingen. Wir danken allen Teilnehmer:innen und Zuschauer:innen für diesen unvergesslichen Nachmittag/Abend und freuen uns schon auf die nächste Teilnahme.

Aus unserem Büro

Tag der Städtebauförderung 2024

Zum bundesweiten Tag der Städtebauförderung waren wir wieder ganz im Zeichen der Gebietsbetreuung in unseren verschiedenen Fördergebieten Berlins vor Ort unterwegs! In direkten Gesprächen mit der Nachbarschaft, bei Projektbegehungen für Interessierte oder bei Spielplatzeinweihungen ging es um künftige und abgeschlossene Projekte, um den Austausch über Bedürfnisse der Bewohnerschaft, um gemeinsame Ziele sowie um Instrumente in der Stadtentwicklung.

(c) Laura Schleicher
Aus unserem Büro

Alle im Blick: Feministische Planung

Unsere Gesellschafterin Christin Noack hat ein wirklich wichtiges Interview mit dem Medienmagazin EDITION F geführt. Es spannt einen Bogen von den alltäglichen Problemen, über komplexe Verfahren bis hin zu Zielen, Wünschen und Lösungen. Und es vermittelt: Es ist nicht so, dass „die da oben“ sowieso immer alles entscheiden, nein, Jede:r hat Mitsprachemöglichkeiten, die erfolgreich genutzt werden können – wenn man denn nur weiß, wie das System funktioniert (…und einen langen Atem hat). Christin Noack formuliert auch unseren bürointernen Anspruch an gute, menschliche Stadtplanung für alle.

Zum Interview
(c) Runze & Casper Werbeagentur GmbH
Moderation

Moderation auf der MIPIM für das Land Berlin

In diesem Jahr haben wir auf der MIPIM – der internationalen Immobilienmesse in Cannes – für die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen (SenStadt) insgesamt neun Diskussionsrunden am Berlin-Stand moderiert und vorbereitet. In englisch oder deutsch diskutierte unsere Moderatorin Christin Noack mit Ihren Gesprächspartner:innen u.a. die Hochhausentwicklung in der Berliner Mitte, die Vorteile der Entwicklung von alten Industriegebäuden, die Verbindung, Gemeinsamkeiten und Herausforderungen der Städte Potsdam und Berlin sowie die Herausforderungen der wachsenden Städte Berlin, Budapest und Berlin. Die Panels fanden an drei Messetagen statt – für den roten Faden, eine fundierte fachliche Vorbereitung der Panels und eine freundliche und offene Atmosphäre sorgte unsere Moderatorin, Stadtplanerin und Gesellschafterin mit viel Freude und Engagement. Alle Panels können auch auf dem YouTube-Kanal SenStadt angesehen werden.

Zu den Videos